Was ist ein Hospiz?

Ein Hospiz bietet schwerstkranken Menschen, die aus medizinischen oder sozialen Gründen nicht mehr bis zum Lebensende in der vertrauten Umgebung bleiben können, ein Zuhause. Und zwar in einer kleinen, genau auf die speziellen Bedürfnisse der Gäste ausgerichteten Einrichtung. Pflegepersonal, Ärzte und ehrenamtliche Hospizbegleiter kümmern sich einfühlsam, fachkundig und individuell um die Betroffenen. Voraussetzung für den Aufenthalt ist ein Aufnahmeantrag durch den Hausarzt oder das Krankenhaus, die Zusage der Kranken- und Pflegekassen zur Kostenübernahme und ein freier Platz im Hospiz.